Der Alheimer ist ein 548,7 m ü.NN  hoher Berg im Stölzinger Gebirge in Nord-Ost-Hessen. Nach dem Eisberg(583 m ü. NN) ist der Alheimer der zweithöchste Berg des Stölzinger Gebirges. Er befindet sich in der Gemarkung von Rotenburg a.d.Fulda, rund 4,5 km nördlich der Kernstadt.

Von Rotenburg a.d. Fulda fährt man auf der B83ein Stück nach Nordwesten bzw. Kassel und biegt nur wenig später und noch vor dem Ort Alheim, sowie nördlich von Rotenburg-Brach, entsprechend der Beschilderung zum Alheimer nach rechts ab. Somit verlässt man das Tal der Fulda auf einer schmalen Straße nach Norden fahrend und erreicht nach wenigen Kilometern nach dem Abzweig den Alheimer Parkplatz unweit des „Hof Guttels“ (Ausflugslokal). Von dort erklimmt man zu Fuß den Gipfel des Alheimer.

Vom 1930 errichteten Aussichtsturm reicht der Blick auch in Richtung Norden und damit vorbei am Eisberg zum Hohen Meißner nach Osten zur Wartburg bei Eisenach, in Richtung Südosten zur Rhön nach Südwesten zum Knüllgebirge und in Richtung Nordwesten zum Habichtswald bei Kassel. Die in insgesamt 570 m Höhe liegende Aussichtsplattform vom Alheimerturm ist vom Berggipfel über 111 Stufen zu erreichen.

 

TIP: Geocache-Serie über 25 Km von Rotenburg Fulda (Alheimer) nach Malsfeld/Beiseförth. Oft auf alten Höhenwegen , die nur auf Schusters Rappen zurückgelegt werden können. Es wird kein Ort gekreuzt.

_________________________________________

vgl. Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Alheimer

contentmap_plugin